Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo BDS - Bund der Selbstständigen
Newsletter 1/Februar 2019

Liebe BDS Mitglieder und Freunde des BDS,

wir freuen uns Ihnen eine weitere Ausgabe des BDS Newsletters präsentieren zu dürfen. Falls Sie gerne im Rahmen unserer neuen Serie "Erfahrungen unserer Mitglieder" einen Artikel schreiben möchten oder Feedback zum Newsletter haben, schreiben Sie uns bitte an presse@bds-rlp.de 


Icon Bund der Selbstständigen  Unternehmer netzwerken in der Stadthalle
Zur vierten Auflage des Unternehmer-treffens Pfalz kamen zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer in die Stadthalle Speyer. Die Organisatoren vom Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz & Saarland e.V. (BDS) und weiteren Netzwerken hatten ein abwechslungs-reiches Programm zusammengestellt. Eröffnet wurde das Unternehmertreffen vom rheinland-pfälzischen Wirtschafts-minister Dr. Volker Wissing, der auch Schirmherr der Veranstaltung war. 
In seinem Grußwort betonte er die Bedeutung der Selbständigen für die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz. 

Icon Bund der Selbstständigen  Erste Auflage des Unternehmertreff Saarbrücken ein voller Erfolg
Über 100 Unternehmerinnen und Unternehmer waren der Einladung des Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz & Saarland e.V. und des BNI Region Saarbrücken in die Bel Etage der Spielbank Saarbrücken gefolgt. Begrüßt wurden die Gäste vom Landtagsabgeordneten Sascha Zehner, der die Bedeutung von funktionierenden Netzwerken betonte. Im Anschluss stellten Liliana Gatterer und Tim Wiedemann vom Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz & Saarland e.V. die Arbeit des BDS vor. Anschließend präsentierte Andreas Hegmann, BNI-Exekutiv-direktor für die Region Saarland/
Saarbrücken, die Arbeit des BNI-Netzwerkes.

Icon Bund der Selbstständigen  Im Gespräch mit der FDP-Bundestagsabgeordneten Bettina Stark-Watzinger
Mit der FDP-Bundestagsabgeordneten Bettina Stark-Watzinger trafen sich Vertreter des Bund der Selbständigen Deutschland e.V. in Berlin. Als Vorsitzende des Finanzausschusses ist Stark-Watzinger mit zahlreichen Themen aus der Wirtschaft konfrontiert. Zunächst wurde das Thema der Altersvorsorgepflicht für Selbständige ausführlich diskutiert. Dabei herrschte in zahlreichen Punkten Einigkeit wie zum Beispiel über die Notwendigkeit möglichst viele Vorsorgeformen zu zulassen. Auch die Bedeutung von Existenzgründungen für Innovationen wurde themati-siert. Um gute Rahmenbedingungen für diese Existenzgründungen zu schaffen, fordert der BDS Deutschland e.V. unter anderem den Abbau bürokratischer Hürden.

Icon Bund der Selbstständigen  Im Dialog mit SPD-Experten zur Altersvorsorge für Selbständige
Mit den beiden Rentenexperten der SPD-Bundestagsfraktion Ralf Kapschak und Dr. Marco Rosemann trafen sich Vertreter des Bund der Selbständigen Deutschland e.V. um über die Altersvorsorge für Selb-ständige zu reden. Im Koalitions-vertrag haben CDU, CSU und SPD vereinbart eine Altersvorsorgepflicht für Selbständige einzuführen. Die konkrete Ausgestaltung ist noch unklar, ein Gesetzentwurf liegt noch nicht vor. In dem über einstündigen Gespräch stellten Kapschak und Rosemann die Position der SPD dar. So spricht sich die SPD dafür aus, alle Selbständigen in die gesetzliche Rentenversicherung einzu-beziehen. Die Vertreter des BDS Deutschlands sowie weiterer Verbände, die am Forderungspapier zur Altersvorsorge für Selbständige beteiligt sind, stellten ihre Sichtweise dar. Eine generelle Eingliederung der Selbständigen in die gesetzliche Rente lehnt der BDS Deutschland weiter ab. 

Icon Bund der Selbstständigen  Erfahrungen unserer Mitglieder: Private Krankenversicherung
In unserer neuen Serie „Erfahrungen unserer Mitglieder“ berichten BDS Mitglieder über ihre Erfahrungen mit Institutionen, Behörden oder anderen Organisationen, die den Selbständigen manchmal das Leben schwer machen. Wenn auch Sie Ihre Erfahrungen teilen möchten, schreiben Sie uns gerne an presse@bds-rlp.de, wir veröffentlichen Ihre Beiträge auch gerne anonym.

In dieser Ausgabe berichtet unser Mitglied Günter Krembsler aus Pirmasens über seine Erfahrungen mit der privaten Krankenversicherung:

Icon Bund der Selbstständigen  Die Servicegesellschaft des BDS informiert

Toyota ist einer der innovativsten Autokonzerne der Welt und vor allem für seine Hybrid-Fahrzeuge bekannt. Als BDS Mitglied erhalten Sie attraktive Rabatte auf verschiedene Hybrid-Fahrzeuge von Toyota. Für weitere Informationen kontaktieren Sie die BDS Geschäftsstelle unter info@bds-rlp.de oder 06321/9375141.

Icon Bund der Selbstständigen  Termine
BDS Unternehmerfrühstück in Schifferstadt
21. Februar 2019, 09:00 Uhr
Bilderhaus Gabi Mirgeler, Kirchenstraße 3, 67105 Schifferstadt
BDS Unternehmerfrühstück in Saarbrücken
01. März 2019, 09:00 Uhr

Mercure Hotel Saarbrücken Süd, Zinzinger Str. 9, 66117 Saarbrücken
Business Lunch des BDS Neustadt & Südliche Weinstraße
07. März 2019, 12:30 Uhr
OSCAR´S Restaurant, Louis-Escande-Straße 32, 67433 Neustadt an der Weinstraße
Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen bei der BDS Geschäftsstelle unter 06321/9375141 oder info@bds-rlp.de ist nötig.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

BDS Rheinland-Pfalz und Saarland e.V.
Vertreten d. d. Präsidentin Liliana Gatterer (V.i.S.d.P) Redaktion & Layout: Tim Wiedemann
Lindenstr. 9-11
67433 Neustadt/Wstr.
Deutschland

0 63 21 / 93 75 141
info@bds-rlp.de
http://bds-rlp.de
CEO: Liliana Gatterer
Register: VR 60242
Tax ID: DE 189206135
Vertretungsberechtigter Vorstand:
Präsidentin: Liliana Gatterer
Vizepräsidenten: Joachim Schneider, Jürgen Heinitz und Ralf Vowinkel